Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Regierungsrätin Katrin Eggenberger traf am 12. März in New York UNO-Generalsekretär António Guterres. (Foto: UN Photo/Eskinder Debebe)
Coronavirus
Liechtenstein|01.04.2020 (Aktualisiert am 01.04.20 16:57)

Liechtenstein im Zentrum der UNO-Krisendiplomatie

VADUZ - Liechtenstein steht derzeit im Zentrum der internationalen Krisendiplomatie an der UNO im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie. Zusammen mit der Schweiz, Norwegen, Indonesien, Singapur und Ghana legte Liechtenstein der UNO-Generalversammlung eine Resolution für solidarisches und koordiniertes Handeln der Weltgemeinschaft gegen die globale Krise vor. 

Regierungsrätin Katrin Eggenberger traf am 12. März in New York UNO-Generalsekretär António Guterres. (Foto: UN Photo/Eskinder Debebe)

VADUZ - Liechtenstein steht derzeit im Zentrum der internationalen Krisendiplomatie an der UNO im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie. Zusammen mit der Schweiz, Norwegen, Indonesien, Singapur und Ghana legte Liechtenstein der UNO-Generalversammlung eine Resolution für solidarisches und koordiniertes Handeln der Weltgemeinschaft gegen die globale Krise vor. 

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 303 Worte in diesem Plus-Artikel.
(Ikr/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|01.04.2020 (Aktualisiert am 01.04.20 11:33)
Kantonspolizei St. Gallen musste 22 Mal ausrücken
Volksblatt Werbung