Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Das Handy ist überall mit dabei – diese Standortdaten sind begehrt. (Foto: Shutterstock)
Coronavirus
Liechtenstein|01.04.2020 (Aktualisiert am 01.04.20 09:47)

Liech­tens­teiner halten Vor­gaben ein: «Tracking» aktuell nicht vorgesehen


SCHAAN - Im Kampf gegen das Coronavirus nutzen manche Regierungen Handydaten, um zu überprüfen, ob die getroffenen Massnahmen eingehalten werden. Liechtenstein sieht derzeit davon ab. Wäre das Tracking überhaupt rechtlich zulässig?

Das Handy ist überall mit dabei – diese Standortdaten sind begehrt. (Foto: Shutterstock)


SCHAAN - Im Kampf gegen das Coronavirus nutzen manche Regierungen Handydaten, um zu überprüfen, ob die getroffenen Massnahmen eingehalten werden. Liechtenstein sieht derzeit davon ab. Wäre das Tracking überhaupt rechtlich zulässig?

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 7 Absätze und 600 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|01.04.2020 (Aktualisiert am 01.04.20 09:28)
Geballte Kräfte gegen die Krise: Läden hoffen auf Zusammenhalt