Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: Michael Zanghellini)
Coronavirus
Liechtenstein|20.03.2020 (Aktualisiert am 21.03.20 09:20)

Auch in Liechtenstein kommt Versammlungsverbot ab fünf Personen

VADUZ - Bislang wurden in Liechtenstein 37 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Die Regierung setzt alles daran, um eine Ausbreitung des Coronavirus so gut wie möglich zu verlangsamen und damit eine Überlastung des Gesundheitswesens zu verhindern. Dies teilte sie am Freitag mit. Als nächste Massnahme wird ein Versammlungsverbot für Gruppen ab fünf Personen erlassen.

(Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Bislang wurden in Liechtenstein 37 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Die Regierung setzt alles daran, um eine Ausbreitung des Coronavirus so gut wie möglich zu verlangsamen und damit eine Überlastung des Gesundheitswesens zu verhindern. Dies teilte sie am Freitag mit. Als nächste Massnahme wird ein Versammlungsverbot für Gruppen ab fünf Personen erlassen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 100 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/ikr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|20.03.2020 (Aktualisiert am 20.03.20 20:08)
Abfall wird auch weiterhin entsorgt

VADUZ - Die Abfallentsorgung soll auch während der Corona-Pandemie gewährleistet bleiben, schreibt das Amt für Umwelt am Freitag. Schliesslich zähle auch die Entsorgung von Abfällen zur Grundversorgung der Bevölkerung.