Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Sollte es in Liechtenstein eine Corona-Virus-Erkrankung geben, soll das Land von nun an darauf vorbereitet sein. (Symbolfoto: Shutterstock)
Politik
Liechtenstein|11.02.2020 (Aktualisiert am 11.02.20 16:18)

Regierung richtet Stab zum Coronavirus ein

VADUZ - An ihrer Sitzung vom 11. Februar hat die Regierung einen Stab zum Coronavirus eingerichtet. Dieser soll - unter dem Vorsitz von Gesundheitsminister Mauro Pedrazzini - die Entwicklungen rund um das neue Coronavirus 2019-nCov beobachten und Massnahmen für Liechtenstein koordinieren, wie das Ministerium für Gesellschaft mitteilt.

Sollte es in Liechtenstein eine Corona-Virus-Erkrankung geben, soll das Land von nun an darauf vorbereitet sein. (Symbolfoto: Shutterstock)

VADUZ - An ihrer Sitzung vom 11. Februar hat die Regierung einen Stab zum Coronavirus eingerichtet. Dieser soll - unter dem Vorsitz von Gesundheitsminister Mauro Pedrazzini - die Entwicklungen rund um das neue Coronavirus 2019-nCov beobachten und Massnahmen für Liechtenstein koordinieren, wie das Ministerium für Gesellschaft mitteilt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 331 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red / ots)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
Schweiz|10.02.2020 (Aktualisiert am 10.02.20 16:01)
Festival Strings Lucerne sagen Asien-Tournee ab
Volksblatt Werbung