Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Archivfoto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|30.12.2019 (Aktualisiert am 30.12.19 17:42)

Helmuth Vogt sitzt künftig dem LLS-Stiftungsrat vor

VADUZ - Die Regierung hat Nachbesetzungen im Stiftungsrat des Liechtensteinischen Landesspitals (LLS) vorgenommen. Neuer Präsident des Stiftungsrats wird Helmuth Vogt, neue Mitglieder werden Caroline Egger-Batliner und Alexandra Oberhuber-Wilhelm.

(Archivfoto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Die Regierung hat Nachbesetzungen im Stiftungsrat des Liechtensteinischen Landesspitals (LLS) vorgenommen. Neuer Präsident des Stiftungsrats wird Helmuth Vogt, neue Mitglieder werden Caroline Egger-Batliner und Alexandra Oberhuber-Wilhelm.

Die Mandatsperioden des Präsidenten des Stiftungsrats, Michael Ritter, sowie der Stiftungsratsmitglieder Michaela Risch und Karl-Anton Wohlwend laufen per Ende 2019 aus. Mit Regierungsbeschluss vom 27. Dezember 2019 wurde Helmuth Vogt zum neuen Präsidenten des Stiftungsrats des Liechtensteinischen Landesspitals ernannt, teilt diese in einer Aussendung mit.  Helmuth Vogt habe in Fribourg und Bern Zahnmedizin studiert und sei in eigener Praxis in Triesen tätig. Er kenne das Landesspital auch aus seiner Tätigkeit als Belegarzt in zahnmedizinischen  Belangen. Als neue Mitglieder des Stiftungsrats wurden ausserdem Caroline Egger-Batliner und Alexandra Oberhuber-Wilhelm ernannt.

Dem ausscheidenden Präsidenten und den ausscheidenden Mitgliedern des Stiftungsrats dankt die Regierung in ihrer Aussendung für die geleistete Arbeit und wünscht ihnen für die Zukunft alles Gute. 

Der Stiftungsrat des Landesspitals wird durch Harriet Thöny und Reto Nick komplettiert, welche aufgrund der versetzten Mandatsperioden von der Regierung in einem früheren Beschluss von Januar 2018 bis Dezember 2021 ernannt wurden.

(ikr/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|27.12.2019 (Aktualisiert am 27.12.19 09:06)
Liechtensteiner sind zufrieden mit der Qualität am Landesspital
Volksblatt Werbung