Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: SSI)
Politik
Liechtenstein|04.12.2019 (Aktualisiert am 04.12.19 14:22)

Anpassung der Mehrwertsteuer-Vereinbarung

VADUZ - Mehrwertsteuerkontrollen über liechtensteinische Steuerpflichtige dürfen künftig auch in der Schweiz durchgeführt werden und umgekehrt. Zudem können Mitarbeitende der liechtensteinischen Steuerverwaltung neu mittels Abrufverfahren Zollinformationen einholen. Die liechtensteinische Regierung und der schweizerische Bundesrat haben dieser Änderung zugestimmt. Diese geänderten Bestimmungen treten am 22. Dezember 2019 in Kraft.

(Symbolfoto: SSI)

VADUZ - Mehrwertsteuerkontrollen über liechtensteinische Steuerpflichtige dürfen künftig auch in der Schweiz durchgeführt werden und umgekehrt. Zudem können Mitarbeitende der liechtensteinischen Steuerverwaltung neu mittels Abrufverfahren Zollinformationen einholen. Die liechtensteinische Regierung und der schweizerische Bundesrat haben dieser Änderung zugestimmt. Diese geänderten Bestimmungen treten am 22. Dezember 2019 in Kraft.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 227 Worte in diesem Plus-Artikel.
(ikr/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 18:12 (Aktualisiert gestern 18:14)
Bretscha-Platz: Weitere Entwicklung wird beobachtet

ESCHEN - Nach erfolgtem Projektabschluss hat der Gemeinderat die Schlussabrechnung für den Bretscha-Platz genehmigt, die mit 576 000 Franken rund 19 000 Franken unter dem bewilligten Gesamtverpflichtungskredit ausfällt.

Volksblatt Werbung