Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der parteifreie Abgeordnete Johannes Kaiser will der FBP die Hand reichen – mit Demut und Respekt. (Archivfoto: MZ)
Politik
Liechtenstein|20.11.2019 (Aktualisiert am 20.11.19 12:21)

Johannes Kaiser: «Die Gründe für den Bruch sind nicht mehr relevant»

VADUZ - Für den parteifreien Abgeordneten Johannes Kaiser ist die Zeit gekommen, von früheren Querelen abzusehen und die Rückkehr zur FBP ins Auge zu fassen. So sei für beide Seiten das Verbindende viel dominanter als das Trennende, sagt er im Interview.

Der parteifreie Abgeordnete Johannes Kaiser will der FBP die Hand reichen – mit Demut und Respekt. (Archivfoto: MZ)

VADUZ - Für den parteifreien Abgeordneten Johannes Kaiser ist die Zeit gekommen, von früheren Querelen abzusehen und die Rückkehr zur FBP ins Auge zu fassen. So sei für beide Seiten das Verbindende viel dominanter als das Trennende, sagt er im Interview.

«Wer ist schon fehlerfrei? Ich nicht.»

Johannes Kaiser

Plus - Artikel

Sie erwarten 13 Absätze und 702 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|14.07.2018
«Es gibt nicht eine Person, die sich von mir distan­ziert hat»
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung