Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die VU reicht eine Motion ein. (Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|22.10.2019 (Aktualisiert am 22.10.19 11:46)

VU reicht Motion zur Zweckwidmung der Geldspielabgabe ein

VADUZ - Die VU-Fraktion fordert die Regierung in einer am Dienstag eingereichten Motion auf, die Einnahmen aus der Geldspielabgabe für die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV) zu nutzen. Ausserdem soll die Regierung überlegen, wie sie mit den zusätzlichen Einnahmen eine Erhöhung der Renten herbeiführen kann. Die Regierung sprach sich zuvor aus Gründen der Transparenz und der finanzpolitischen Flexibilität gegen eine Zweckwidmung der Geldspielabgabe aus.

Die VU reicht eine Motion ein. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Die VU-Fraktion fordert die Regierung in einer am Dienstag eingereichten Motion auf, die Einnahmen aus der Geldspielabgabe für die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV) zu nutzen. Ausserdem soll die Regierung überlegen, wie sie mit den zusätzlichen Einnahmen eine Erhöhung der Renten herbeiführen kann. Die Regierung sprach sich zuvor aus Gründen der Transparenz und der finanzpolitischen Flexibilität gegen eine Zweckwidmung der Geldspielabgabe aus.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 251 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 13:30 (Aktualisiert gestern 13:47)
Am 5. April: Dorfplatz mit Tiefgarage kommt vors Balzner Stimmvolk
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung