Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|16.10.2019 (Aktualisiert am 16.10.19 08:52)

Regierung spendet zum 30. Regierungsjubiläum des Fürsten 25 000 Franken

VADUZ - Anlässlich des 30. Regierungsjubiläums von Fürst Hans-Adam ll. am 13. November  richtet die Regierung eine Spende von 25 000 Franken für einen karitativen Zweck aus. Dies teilte die Regierung am Mittwoch mit. Wer die Spende erhält, bestimmt das Fürstenhaus. Spezielle Feierlichkeiten wird es am 13. November nicht geben.

(Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Anlässlich des 30. Regierungsjubiläums von Fürst Hans-Adam ll. am 13. November  richtet die Regierung eine Spende von 25 000 Franken für einen karitativen Zweck aus. Dies teilte die Regierung am Mittwoch mit. Wer die Spende erhält, bestimmt das Fürstenhaus. Spezielle Feierlichkeiten wird es am 13. November nicht geben.

Nach dem Tod seines Vaters Fürst Franz Josef ll. übernahm Fürst Hans-Adam ll. am 13. November 1989 die Regentschaft. Ein bedeutender Tag für Liechtenstein, der sich in diesem Jahr zum 30. Mal jährt.

Da Fürst Hans-Adam ll. gemäss Regierung keine speziellen Feierlichkeiten zu diesem Anlass wünscht, hat die Regierung in ihrer Sitzung von Dienstag, 15. Oktober, beschlossen, für ein karitatives Projekt zu spenden.

Fürstenhaus bestimmt, wer die Spende bekommt

Die gesprochenen 25 000 Franken sollen Projekten zugute kommen, die im Rahmen des Gesetzes über die Internationale Humanitäre Zusammenarbeit und Entwicklung (IHZE) vorgesehen sind. Der Verwendungszweck der Spende wird vom Fürstenhaus bestimmt.

(red/ikr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|vor 1 Stunde (Aktualisiert vor 1 Stunde)
Landtagswahlen 2021: Der Termin steht
Volksblatt Werbung