Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die VU-Fraktion zeigte sich offen dafür, auf die Zweite Lesung die FBP-Vorschläge einzuarbeiten. (Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|04.09.2019 (Aktualisiert am 04.09.19 23:13)

Die Zeichen für ausgeweitete Prämienverbilligung stehen gut

VADUZ - Der Landtag hat am Mittwoch zwei Initiativen zur Ausweitung der Prämienverbilligung behandelt. Sowohl Johannes Kaiser als auch die VU-Fraktion sahen vor, die Erwerbsgrenzen zu erhöhen. Die Bürgerpartei regte zudem noch zwei Verbesserungen bei der Gestaltung der Subventionssätze und jungen Erwachsenen an, welche für die Zweite Lesung eingebaut werden sollen. Der Landtag trat - wenn auch mit unterschiedlichen Mehrheiten - auf beide Vorlagen ein.

Die VU-Fraktion zeigte sich offen dafür, auf die Zweite Lesung die FBP-Vorschläge einzuarbeiten. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Der Landtag hat am Mittwoch zwei Initiativen zur Ausweitung der Prämienverbilligung behandelt. Sowohl Johannes Kaiser als auch die VU-Fraktion sahen vor, die Erwerbsgrenzen zu erhöhen. Die Bürgerpartei regte zudem noch zwei Verbesserungen bei der Gestaltung der Subventionssätze und jungen Erwachsenen an, welche für die Zweite Lesung eingebaut werden sollen. Der Landtag trat - wenn auch mit unterschiedlichen Mehrheiten - auf beide Vorlagen ein.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 12 Absätze und 873 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|04.09.2019 (Aktualisiert am 04.09.19 19:19)
Landtag für Triesenberger Extrastück beim Finanzausgleich
Volksblatt Werbung