Der leitende Staatsanwalt Robert Wallner. (Archivfoto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|17.07.2019

GPK-Leak: Staatsanwalt legt Ermittlungen vorerst auf Eis

VADUZ - Kurz nachdem Ende Juni der GPK-Bericht zum Fall Aurelia Frick an die Landtagsabgeordneten verschickt worden war, berichteten die Medien über die darin enthaltenen Dokumente. Vergangene Woche hatte die Staatsanwaltschaft Vorerhebungen wegen des Verdachts auf die Verletzung des Amtsgeheimnisses veranlasst. Weil jedoch keine Tatverdächtigen ermittelt werden konnten, liegt das Verfahren nun auf Eis.

Der leitende Staatsanwalt Robert Wallner. (Archivfoto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Kurz nachdem Ende Juni der GPK-Bericht zum Fall Aurelia Frick an die Landtagsabgeordneten verschickt worden war, berichteten die Medien über die darin enthaltenen Dokumente. Vergangene Woche hatte die Staatsanwaltschaft Vorerhebungen wegen des Verdachts auf die Verletzung des Amtsgeheimnisses veranlasst. Weil jedoch keine Tatverdächtigen ermittelt werden konnten, liegt das Verfahren nun auf Eis.

Plus - Artikel

Jetzt anmelden oder Gratis-Schnupperabo lösen, um die ganze Meldung zu lesen.
(ds)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|12.07.2019 (Aktualisiert am 12.07.19 11:08)
FBP-Landesvorstand tagte in Sachen Misstrauensvotum