Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein und Vladimir Gennadievich Titov beim Empfang auf Schloss Vaduz. (Fotos: IKR)
Politik
Liechtenstein|03.07.2019 (Aktualisiert am 03.07.19 17:03)

Russischer stellvertretender Aussenminster zu Besuch in Vaduz

VADUZ - Am Mittwoch weilte der erste stellvertretende Minister für auswärtige Angelegenheiten der Russischen Föderation, Vladimir Titov, zu Besuch in Vaduz. Der hohe Vertreter Russlands wurde von S.D. Erbprinz Alois zu einem Höflichkeitsbesuch auf Schloss Vaduz empfangen.

S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein und Vladimir Gennadievich Titov beim Empfang auf Schloss Vaduz. (Fotos: IKR)

VADUZ - Am Mittwoch weilte der erste stellvertretende Minister für auswärtige Angelegenheiten der Russischen Föderation, Vladimir Titov, zu Besuch in Vaduz. Der hohe Vertreter Russlands wurde von S.D. Erbprinz Alois zu einem Höflichkeitsbesuch auf Schloss Vaduz empfangen.

Im Treffen mit Amtsleiter Botschafter Martin Frick hätten beide Seiten die Aufnahme diplomatischer Beziehungen vor 25 Jahren, das 300-Jahr-Jubiläum Liechtensteins sowie die etablierte Zusammenarbeit im Kulturbereich, gewürdigt. Thematisiert worden seien zudem die Sicherheitssituation in Europa und die Zusammenarbeit in internationalen Organisationen. Denn gerade in Zeiten der zunehmenden internationalen Spannungen sei es wichtig, Gespräche und diplomatische Bemühungen nicht abreissen zu lassen, betont das Amt für Auswärtige Angelegenheiten in seiner Aussendung. 

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 1 Absätze und 72 Worte in diesem Plus-Artikel.
(ikr/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 18:04 (Aktualisiert gestern 21:31)
Casinos Austria will sich "Balzers" nicht erkämpfen
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung