(Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|02.07.2019 (Aktualisiert am 02.07.19 15:17)

S-Bahn: Vorarlberg begrüsst Fortsetzung der Gespräche

BREGENZ - Die Entscheidung Liechtensteins, über das grenzübergreifende S-Bahn-Projekt FL.A.CH mit Österreich und den ÖBB weiterzuverhandeln, ist von der Vorarlberger Landesregierung in ihrer heutigen Sitzung erfreut zur Kenntnis genommen worden. Dies teilte die Landespressestelle Vorarlberg in einer Aussendung mit und zitierte dabei Landeshauptmann Markus Wallner und Landesrat Johannes Rauch, dass es sich dabei um eine Investition in die Mobilitätszukunft der gesamten Region handele. 

(Foto: Michael Zanghellini)

BREGENZ - Die Entscheidung Liechtensteins, über das grenzübergreifende S-Bahn-Projekt FL.A.CH mit Österreich und den ÖBB weiterzuverhandeln, ist von der Vorarlberger Landesregierung in ihrer heutigen Sitzung erfreut zur Kenntnis genommen worden. Dies teilte die Landespressestelle Vorarlberg in einer Aussendung mit und zitierte dabei Landeshauptmann Markus Wallner und Landesrat Johannes Rauch, dass es sich dabei um eine Investition in die Mobilitätszukunft der gesamten Region handele. 

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 234 Worte in diesem Plus-Artikel.
(pd / red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|01.07.2019 (Aktualisiert am 02.07.19 15:18)
Erste Gespräche im Juli: Regierung nimmt Projekt S-Bahn wieder auf