Der neue Vorsitzende Daniel Ospelt bedankt sich bei seinem Vorgänger Michael Konrad. (Fotos: Paul Trummer)
Politik
Liechtenstein|21.06.2019 (Aktualisiert am 21.06.19 15:34)

Daniel Ospelt ist neuer Vorsitzender der FBP Vaduz

VADUZ - Die FBP Ortsgruppe Vaduz traf sich am Mittwoch zur Jahresversammlung. Dabei wurde Daniel Ospelt zum neuen Vorsitzender gewählt. Er tritt die Nachfolge von Michael Konrad an.

Der neue Vorsitzende Daniel Ospelt bedankt sich bei seinem Vorgänger Michael Konrad. (Fotos: Paul Trummer)

VADUZ - Die FBP Ortsgruppe Vaduz traf sich am Mittwoch zur Jahresversammlung. Dabei wurde Daniel Ospelt zum neuen Vorsitzender gewählt. Er tritt die Nachfolge von Michael Konrad an.

1 / 3
Imp­res­sionen der Jah­res­versam­mlung.

Zahlreiche politisch Interessierte folgten der Einladung des Vorsitzenden Michael Konrad zur diesjährigen FBP-Jahresversammlung im Gasthof Au. Auf dem Traktandum standen unter anderem der Jahresrückblick des Vorsitzenden, die Verabschiedung von Ewald Ospelt als Bürgermeister und  Vorstandsmitglied, ein Bericht von Bürgermeister Manfred Bischof über die ersten 50 Tage im Amt sowie Neuwahlen des Vorstands und die Nomination der Mitglieder der Geschäftsprüfungskommission.

Altbür­germeister Ewald Ospelt mit seinem Nachfolger Manfred Bischof.

Ewald Ospelt und Manfred Bischof würdigten die grossen Verdienste des abtretenden Ortsgruppenvorsitzenden Michael Konrad. Er hatte die Ortsgruppe acht Jahre lang umsichtig und enormem Engagement geführt. Höhepunkte seiner Bilanz waren die erfolgreichen Gemeinderatswahlen 2015 und 2019.

Seine Nachfolge als Ortsgruppenvorsitzender tritt Daniel Ospelt an, der wie die anderen Vorstandsmitglieder einstimmig gewählt. Als langjähriger Gemeinderat und als langjähriges Mitglied des Ortsgruppenvorstands kennt er die politischen Verhältnisse bestens und ist daher prädestiniert, die FBP Ortsgruppe Vaduz erfolgreich zu leiten.

Michael Konrad mit den Nominierten für die Vaduzer GPK, Bettina Wille und Adolf Seger.

Für die bevorstehenden Wahlen der Geschäftsprüfungskommission für die Amtsdauer 2019 bis 2023 wurden die bisherigen FBP-Vertreter Bettina Wille und Adolf Seger einstimmig nominiert. Die Nomination eines Mitglieds für den Kirchenrat blieb zunächst offen.

Parteipräsident Marcus Vogt plädierte in seinem Schlusswort für den Zusammenhalt innerhalb der Partei. Er räumte aktuell eine schwierige Phase ein, zeigte sich aber überzeugt, dass man aus dem Tief herausfinde. Der Parteipräsident dankte allen, die sich politisch engagieren.

Der neue Vor­stand der FBP Vaduz.

Der neue FBP-Ortsgruppenvorstand:

Daniel Ospelt (Vorsitzender)
Christine Louise-Lins (Stellv. Vorsitzende)
Bettina Ospelt-Kindle (Kassierin)
Moritz Gassner, Urs Kobald, Tobias Lampert, Florian Marxer, Andrea Oehri-Schweizer
Von Amtes wegen: Manfred Bischof, Philip Thöny, Hannelore Eller, Susanne Eberle-Strub, Michael Ospelt

(pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 08:44 (Aktualisiert gestern 08:52)
Regierung spendet zum 30. Regierungsjubiläum des Fürsten 25 000 Franken