Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: MZ)
Politik
Liechtenstein|18.06.2019 (Aktualisiert am 18.06.19 17:47)

Koalition trifft sich: FBP und VU für Sonderlandtag

VADUZ - Wie die Fortschrittlichen Bürgerpartei (FBP) und die Vaterländische Union (VU) in einer gemeinsamen Medienmitteilung schreiben, begrüssen beide Parteien den Antrag der GPK für eine ausserordentliche Landtagssitzung. Nun wird das Landtagspräsidium entscheiden, wann diese stattfinden wird.

(Symbolfoto: MZ)

VADUZ - Wie die Fortschrittlichen Bürgerpartei (FBP) und die Vaterländische Union (VU) in einer gemeinsamen Medienmitteilung schreiben, begrüssen beide Parteien den Antrag der GPK für eine ausserordentliche Landtagssitzung. Nun wird das Landtagspräsidium entscheiden, wann diese stattfinden wird.

Am Dienstag haben sich die Vertreter von FBP und VU im Koalitionsausschuss getroffen und eine Standortbestimmung in der Angelegenheit um Regierungsrätin Aurelia Frick vorgenommen, heisst es in der Pressemitteilung:  "Die Vertreter beider Parteien begrüssen den Antrag der Geschäftsprüfungskommission für eine ausserordentliche Landtagssitzung mit dem Ziel, Transparenz zu schaffen. Beide Seiten erhoffen sich, dass damit die Angelegenheit ein Ende findet."

Damit ist klar: Es wird einen Sonderlandtag in der Causa Aurelia Frick geben. Wann dieser stattfinden wird, entscheidet das Landtagspräsidium nun ebenfalls am heutigen Nachmittag.

(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|18.06.2019 (Aktualisiert am 18.06.19 17:48)
Staatsanwaltschaft prüft strafrechtliche Relevanz der "GPK-Affäre"
Volksblatt Werbung