(Symbolfoto: MZ)
Politik
Liechtenstein|14.05.2019 (Aktualisiert am 14.05.19 15:37)

Gemeindewahlen 2019: Höchste Wahlbeteiligung bei 65plus

VADUZ - Anlässlich der Gemeindewahlen 2019 hat die Regierung erstmals eine detailliertere Statistik veröffentlicht - nicht nur über die Anzahl der Stimmabgabe nach Geschlecht sondern auch mit Blick auf das Alter der Wähler.

(Symbolfoto: MZ)

VADUZ - Anlässlich der Gemeindewahlen 2019 hat die Regierung erstmals eine detailliertere Statistik veröffentlicht - nicht nur über die Anzahl der Stimmabgabe nach Geschlecht sondern auch mit Blick auf das Alter der Wähler.

So hatte der Jugendrat Liechtenstein angeregt, nicht nur die Stimmabgabe nach Geschlecht, sondern auch nach Alter zu erheben, wie die Regierung am Dienstag mitteilte. In Folge wurde die Regierungskanzlei mittels Regierungsbeschluss damit beauftragt, jeweils nach Landtagswahlen, Gemeindewahlen sowie nach landesweiten Volksabstimmungen eine konsolidierte landesweite Statistik zur Wahlbeteiligung nach Geschlecht und Altersklasse zu erstellen und zu veröffentlichen.

Frauen sind fleissigeren Wähler

Der Statistik zu den Gemeindewahlen 2019 ist beispielsweise zu entnehmen, dass in zehn von elf Gemeinden mehr Frauen als Männer gewählt haben, so die Regierung. "Landesweit und bei einem Grossteil der Gemeinden war die Wahlbeteiligung bei der Altersgruppe der 25- bis 34-Jährigen am tiefsten", heisst es in der Mitteilung weiter. "Die höchste Wahlbeteiligung stellte die Altersgruppe der über 65-Jährigen."

Die Statistik steht auf www.rk.llv.li unter der Rubrik Wahlen und Abstimmungen zum Download bereit.

(ikr/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|16.04.2019 (Aktualisiert am 18.04.19 10:20)
Wilfried Marxer: «Gewettet hätte ich nur in Eschen»