Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Symbolfoto: Michael Zanghellini
Politik
Liechtenstein|09.05.2019 (Aktualisiert am 09.05.19 16:05)

Weil Bäume nicht wählen können, wird seit 30 Jahren "lamentiert"

VADUZ - Sie will es wirklich. Das machte Umwelt- und Innenministerin Dominique Hasler am Mittwochabend im Landtag deutlich: Nach Jahrzehnten des Konflikts um das Thema Schutzwald muss jetzt – und das heisst wirklich «jetzt» – etwas geschehen. Denn Gefahr ist im Verzug. Und: Es wird teuer.

Symbolfoto: Michael Zanghellini

VADUZ - Sie will es wirklich. Das machte Umwelt- und Innenministerin Dominique Hasler am Mittwochabend im Landtag deutlich: Nach Jahrzehnten des Konflikts um das Thema Schutzwald muss jetzt – und das heisst wirklich «jetzt» – etwas geschehen. Denn Gefahr ist im Verzug. Und: Es wird teuer.

Das Problem in einem Satz: Der Wald kann sich nicht verjüngen, weil das Wild sich an seinen Sprösslingen gütlich tut, also verschwindet er – und mit ihm seine schützende Wirkung.

Unter den Abgeordneten gab es niemanden, der hier eine abweichende Meinung vertrat. Das zeigte der Landtag am Mittwoch über fast drei Stunden hinweg, während er die Interpellationsbeantwortung «Lebensraum Wald» zur Kenntnis nahm.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 12 Absätze und 548 Worte in diesem Plus-Artikel.
(ds)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|08.05.2019
Vorsteher könnten wieder mehr erfahren
Volksblatt Werbung