Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: Shutterstock)
Politik
Liechtenstein|08.05.2019 (Aktualisiert am 09.05.19 02:23)

Kapitalbezug statt Rente: "Was man hat, das hat man"

VADUZ - Um die finanzielle Situation von Rentnern wirklich beurteilen zu können, fehlen Daten. So viel konnte die Regierung aber aufzeigen: Über die Hälfte wählt den Kapitalbezug aus der zweiten Säule anstatt eines laufenden Bezugs. Das müsse aber nicht zwangsläufig an niedrigen Renten liegen. Trotzdem forderten einige Abgeordnete, die Umwandlungssätze zu erhöhen.

(Foto: Shutterstock)

VADUZ - Um die finanzielle Situation von Rentnern wirklich beurteilen zu können, fehlen Daten. So viel konnte die Regierung aber aufzeigen: Über die Hälfte wählt den Kapitalbezug aus der zweiten Säule anstatt eines laufenden Bezugs. Das müsse aber nicht zwangsläufig an niedrigen Renten liegen. Trotzdem forderten einige Abgeordnete, die Umwandlungssätze zu erhöhen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 8 Absätze und 835 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|08.05.2019 (Aktualisiert am 08.05.19 18:02)
Das Gemeindebürgerrecht soll abgeändert werden
Volksblatt Werbung