Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der Verkehrsclub Liechtenstein (VCL) hat in den vergangenen Jahren mehrere Studien zur Lösung der S-Bahn-Frage ausgearbeitet. Die Idee lautet, eine Bahnverbindung durch das Oberland zu erstellen. (Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|04.05.2019 (Aktualisiert am 02.07.19 15:22)

Ist die VCL-Studie der Durchbruch in der S-Bahn-Diskussion?

SCHAAN / VADUZ - Seit Jahren arbeitet der Verkehrs-Club Liechtenstein an einer optimalen Lösung für eine S-Bahn. Inzwischen lautet der Vorschlag, das  bestehende Schienennetz zu erweitern und somit das Oberland anzubinden. Eine Studie zeigt, welche Massnahmen zur Umsetzung der Bahn nötig wären.

Der Verkehrsclub Liechtenstein (VCL) hat in den vergangenen Jahren mehrere Studien zur Lösung der S-Bahn-Frage ausgearbeitet. Die Idee lautet, eine Bahnverbindung durch das Oberland zu erstellen. (Foto: Michael Zanghellini)

SCHAAN / VADUZ - Seit Jahren arbeitet der Verkehrs-Club Liechtenstein an einer optimalen Lösung für eine S-Bahn. Inzwischen lautet der Vorschlag, das  bestehende Schienennetz zu erweitern und somit das Oberland anzubinden. Eine Studie zeigt, welche Massnahmen zur Umsetzung der Bahn nötig wären.

Die Trambahn würde das Gebiet zwischen Schaan und Sargans Verbinden. Auf gewis­sen Wegstücken wären grosse bauliche Massnahmen fällig, so zum Beispiel für den Tunnel in Vaduz. (Illu­stra­t...

Mitte März forderte die FBP-Fraktion in einer Interpellation, dass das S-Bahn-Projekt «FL-A-CH», falls es umgesetzt wird, auch auf das Oberland ausgeweitet werden soll. Ein konkreter Lösungsvorschlag fehle der Fraktion bislang aber noch. Allerdings verwies sie auf eine Studie des Verkehrs-Club Liechtenstein (VCL), in der eine Regionalbahn von Schaan über Balzers nach Sargans vorgeschlagen wird. Die Regierung soll nun prüfen, ob sich diese Regionalbahn überhaupt umsetzen liesse (das «Volksblatt» berichtete am 15. März).

Plus - Artikel

Erfahren Sie mehr darüber, welche Fahrzeuge auf der Strecke eingesetzt werden sollen, welche Infrastruktur für die Regionalbahn nötig wäre und welche Taktzeiten das neue Schienennetz zulassen würde. Bitte melden Sie sich hierfür mit Ihrem «Volksblatt»-Online-Account an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|12.04.2019 (Aktualisiert am 02.07.19 15:42)
Risch: «In der Politik dauert die Umsetzung von Projekten immer etwas länger»
Volksblatt Werbung