Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Schon seit Ende August 2018 herrscht baustellenbedingt Fahrverbot auf dem Rheindamm. (Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|20.04.2019

Was passiert mit den 910 Pkw, die täglich auf dem Rheindamm fahren?

VADUZ - Die Gemeinde Vaduz hat eine Studie in Auftrag gegeben, wie sich der Verkehr durch ein Fahrverbot auf dem Rheindamm verlagert. Demnach verlagert sich der Verkehr nicht auf die Quartierstrassen, sondern vor allem auf die Hauptstrassen. Dies sei auch so gewünscht, da diese die entsprechende Kapazität aufweisen.

Schon seit Ende August 2018 herrscht baustellenbedingt Fahrverbot auf dem Rheindamm. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Die Gemeinde Vaduz hat eine Studie in Auftrag gegeben, wie sich der Verkehr durch ein Fahrverbot auf dem Rheindamm verlagert. Demnach verlagert sich der Verkehr nicht auf die Quartierstrassen, sondern vor allem auf die Hauptstrassen. Dies sei auch so gewünscht, da diese die entsprechende Kapazität aufweisen.

Plus - Artikel

Sie erwarten 4 Absätze und 505 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 20:05
Was die Bürgergenossenschaft tut, ist egal
Volksblatt Werbung