Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Manfred Bischof packt überall an. Hier mit Neffe Luis auf dem Traktor. (Fotos: MZ)
Politik
Liechtenstein|04.04.2019

Manfred Bischof: «Die Natur gibt mir Kraft für meine Aufgaben»

VADUZ - In 10 Tagen wird der neue Bürgermeister von Vaduz gewählt. Das «Volksblatt» hat den Bürgermeisterkandidaten der FBP, Manfred Bischof, getroffen und ihm auch persönliche Fragen gestellt.

Manfred Bischof packt überall an. Hier mit Neffe Luis auf dem Traktor. (Fotos: MZ)

VADUZ - In 10 Tagen wird der neue Bürgermeister von Vaduz gewählt. Das «Volksblatt» hat den Bürgermeisterkandidaten der FBP, Manfred Bischof, getroffen und ihm auch persönliche Fragen gestellt.

«Volksblatt»: Herr Bischof, am Sonntag 24. März waren Sie mit 748 Stimmen an der Spitze im Rennen um das Bürgermeisteramt von Vaduz. Wie geht es ihnen?
Manfred Bischof: Vielen Dank der Nachfrage. Mir geht es ausgezeichnet! Mit diesem tollen Resultat in der ersten Etappe um das Bürgermeisteramt, wie soll es einem da auch nicht gut gehen? Es freut mich riesig, dass meine Art, meine Denkweise, mein Handeln – einfach meine Person, mein Wesen – so gut bei den Einwohnerinnen und Einwohnern ankommt.

Nun sind 11 Tage seit dem Wahlsonntag vergangen. Was haben sie in dieser Zeit unternommen?
(lacht) Sehr vieles. Direkt nach dem Wahlsonntag haben wir uns im Wahlkernteam getroffen, unsere Wahlstrategie überprüft und wo notwendig angepasst und ergänzt. Zudem sind wir mehrmals mit dem Kandidatenteam zusammengekommen und haben über die bisherigen Erfahrungen gesprochen. Mit den ehemaligen Bürgermeistern Hilmar Ospelt und Arthur Konrad sowie dem amtierenden Bürgermeister Ewald Ospelt konnte ich Meinungen und Ansichten austauschen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 11 Absätze und 761 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|28.03.2019 (Aktualisiert am 28.03.19 16:16)
«Als Bürgermeister gilt es, stets verantwortungsvoll zu handeln!»
Volksblatt Werbung