Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|23.03.2019

Spannend und langweilig zugleich: Die Vorsteherwahlen im Vergleich

VADUZ - Das Rennen um das Vorsteheramt wird am Sonntag eigentlich nur in zwei Gemeinden – Balzers und Planken – spannend. In den anderen Gemeinden ist der Kampf entweder bereits klar oder muss auf den 14. April vertagt werden.

(Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Das Rennen um das Vorsteheramt wird am Sonntag eigentlich nur in zwei Gemeinden – Balzers und Planken – spannend. In den anderen Gemeinden ist der Kampf entweder bereits klar oder muss auf den 14. April vertagt werden.

Es werden die bisher wohl ungewöhnlichsten Gemeinde- und Vorsteherwahlen Liechtensteins. Erst drei Mal seit 1975 kam es zu einem zweiten Wahlgang, wie Wilfried Marxer, Forschungsbeauftragter am Liechtenstein-Institut, in einer Übersicht über die Gemeindewahlen seit 1975 und einer Vorschau auf die Wahlen 2019 schreibt. Demnach kämpften 1991 in Schaan sowohl die FBP und die VU als auch die Freie Liste (FL) um das Amt des Vorstehers. In Vaduz wollten damals sogar vier Personen Bürgermeister werden – FBP, VU, die überparteiliche Liste und die Liste «För Vadoz». 2007 wollten es FBP, VU und FL wissen.

Am morgigen Wahlsonntag wird es gleich in drei Gemeinden zum Mehrkampf kommen. In Vaduz kandidieren Manfred Bischof (FBP), Frank Konrad (VU), René Hasler (FL) und die parteiunabhängige Giovanna Gould für das Bürgermeisteramt. Ebenfalls vier Personen wollen in der Gemeinde Eschen-Nendeln an die Spitze: Tino Quaderer (FBP), Viktor Meier (VU), Harry Hasler (FL) und Leo Kranz (DPL). In Triesen buhlen Remy Kindle (FBP), Daniela Wellenzohn-Erne (VU) und Thomas Rehak (DPL) ums Vorsteheramt.

Plus - Artikel

Sie erwarten 7 Absätze und 804 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|22.03.2019 (Aktualisiert am 22.03.19 20:09)
Bisherige Wahlbeteiligung niedriger als 2015
Volksblatt Werbung