Volksblatt Werbung
(Archivfoto: MZ)
Politik
Liechtenstein|27.02.2019 (Aktualisiert am 27.02.19 17:47)

Staatsgarantie der Landesbank vom Tisch

VADUZ - Der Weg für die Liechtensteinische Landesbank (LLB) den nächsten Entwicklungsschritt hin zu einem börsenkotierten Unternehmen ohne Staatsgarantie zu machen, ist frei.

(Archivfoto: MZ)

VADUZ - Der Weg für die Liechtensteinische Landesbank (LLB) den nächsten Entwicklungsschritt hin zu einem börsenkotierten Unternehmen ohne Staatsgarantie zu machen, ist frei.

Nachdem sich der Landtag bereits im Dezember vergangenen Jahres in erster Lesung seine Zustimmung erteilt hatte (das "Volksblatt" berichtete am 7. Dezember 2018), ging auch die zweite Lesung am Mittwoch reibungslos über die Bühne. Bereits im Dezember hatte Regierungschef Adrian Hasler deutlich gemacht, dass eine Staatsgarantie heutzutage kein «Werbeargument» mehr sei. Die Aufhebung sei «eher ein Vorteil». Klar bleibt aber, dass die Abschaffung der Mehrheitsbeteiligung des Landes steht aus Sicht der Regierung nicht zur Disposition steht.

(hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|27.02.2019 (Aktualisiert am 27.02.19 19:04)
Wertschöpfung ja, aber nicht zu Lasten des Prämienzahlers
Volksblatt Werbung