Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Das Landesspital solle sich spezialisieren und nicht andere Spitäler konkurrenzieren, meint etwa die Freie Liste. (Fotos: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|07.02.2019

Opposition gegen einen Spitalneubau

VADUZ - Die Regierung wägte fünf Varianten für die Infrastruktur des Landesspitals ab: Eine Sanierung oder ein Neubau am bestehenden Standort, den Kauf, Um- und Ausbau der Privatklinik in Bendern sowie ein Neubau am «Wille-Areal» oder gänzlich auf «grüner Wiese» in Vaduz. Sie dürfte es Ende Februar im Landtag aber nicht leicht haben, ihren Favorit – einen Neubau auf «grüner Wiese» – durchzusetzen. Die Grossparteien lassen sich noch wenig in die Karten schauen und die Opposition ist äusserst skeptisch.

Das Landesspital solle sich spezialisieren und nicht andere Spitäler konkurrenzieren, meint etwa die Freie Liste. (Fotos: Michael Zanghellini)

VADUZ - Die Regierung wägte fünf Varianten für die Infrastruktur des Landesspitals ab: Eine Sanierung oder ein Neubau am bestehenden Standort, den Kauf, Um- und Ausbau der Privatklinik in Bendern sowie ein Neubau am «Wille-Areal» oder gänzlich auf «grüner Wiese» in Vaduz. Sie dürfte es Ende Februar im Landtag aber nicht leicht haben, ihren Favorit – einen Neubau auf «grüner Wiese» – durchzusetzen. Die Grossparteien lassen sich noch wenig in die Karten schauen und die Opposition ist äusserst skeptisch.

69 Millionen Franken für ein neues Landesspital ist definitiv nichts, was man aus der Portokasse zahlt. Die Regierung legte vergangene Woche ausführlich dar, warum diese Investition nötig ist und weshalb ein Neubau auf «grüner Wiese» immer noch die beste Variante ist. Besser auch als die Nutzung des leerstehenden Klinikgebäudes in Bendern, das gemäss Regierung zwar früher bezugsbereit sei, bei nahezu gleichen Kosten aber auch Kompromisse erfordere, die bei einem Neubau nicht nötig wären. Trotzdem wird es nicht leicht sein, den Landtag in der Sitzung Ende Februar ebenfalls von dieser Meinung zu überzeugen. Denn wie sich zeigt, sind die Meinungen keineswegs gemacht.

Plus - Artikel

Sie erwarten 9 Absätze und 1088 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|01.02.2019
Spitalsneubau: Was 2019 anders ist als 2011
Volksblatt Werbung