(Illustration: Gemeinde Triesen/ZVG)
Politik
Liechtenstein|14.01.2019 (Aktualisiert am 14.01.19 10:50)

Referendum zum Freizeitpark Blumenau: Es wird knapp

TRIESEN - Bis Sonntagabend konnte Daniel Feger rund 290 Unterschriften gegen die Erweiterung der Sportanlage Blumenau in Triesen sammeln. Insgesamt benötigt er bis Montagnachmittag 437 gültige Unterschriften der Triesner Stimmbürger. Auch am Montagvormittag seien noch vereinzelte Unterschriften eingetroffen. Doch laut Feger werde es knapp.

(Illustration: Gemeinde Triesen/ZVG)

TRIESEN - Bis Sonntagabend konnte Daniel Feger rund 290 Unterschriften gegen die Erweiterung der Sportanlage Blumenau in Triesen sammeln. Insgesamt benötigt er bis Montagnachmittag 437 gültige Unterschriften der Triesner Stimmbürger. Auch am Montagvormittag seien noch vereinzelte Unterschriften eingetroffen. Doch laut Feger werde es knapp.

Er werde bis zum Schluss versuchen die nötigen Unterschriften zusammenzubekommen, betont Feger auf Anfrage. Doch selbst wenn es nicht reichen würde, werde er das Projekt weiterhin genau beobachten. 

(sa)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|vor 1 Stunde (Aktualisiert vor 1 Minute)
Subventionen: In Triesen bleibt alles beim Alten