Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Aussenminister von Ungarn und Liechtenstein: Péter Szijjártó und Aurelia Frick. (Foto: IKR)
Politik
Liechtenstein|08.01.2019 (Aktualisiert am 08.01.19 16:09)

Regierungsrätin Frick empfängt ungarischen Aussenminister

VADUZ - Der ungarische Aussenminister Péter Szijjártó wurde am Dienstag von Regierungsrätin Aurelia Frick zu einem Arbeitsgespräch in Vaduz empfangen. Zentrales Thema des Gesprächs war der Brexit.

Die Aussenminister von Ungarn und Liechtenstein: Péter Szijjártó und Aurelia Frick. (Foto: IKR)

VADUZ - Der ungarische Aussenminister Péter Szijjártó wurde am Dienstag von Regierungsrätin Aurelia Frick zu einem Arbeitsgespräch in Vaduz empfangen. Zentrales Thema des Gesprächs war der Brexit.

Regierungsrätin Aurelia Frick betonte gemäss Medienmitteilung, dass alle Massnahmen der EU, die den Binnenmarkt betreffen, auch für die EWR/EFTA-Staaten Liechtenstein, Island und Norwegen von Relevanz sind. Es sei wichtig, dass für alle Staaten des europäischen Binnenmarkts die gleichen Regeln gelten.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 171 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/ikr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 10:30 (Aktualisiert gestern 14:44)
Abstimmungsvorlagen erklärt: Der Doppelpass ohne Verzicht
Volksblatt Werbung