Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Nicht nur Johannes Hasler (FBP) begrüsste die weitere Straffung des Asylverfahrens. (Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|05.10.2018 (Aktualisiert am 05.10.18 12:41)

Landtag beseitigt Doppelspurigkeiten im Asylverfahren

VADUZ - Am Freitagmittag verabschiedete der Landtag eine Abänderung des Asylgesetzes, welche das Aslyverfahren nochmals beschleunigen sowie ein Urteil des Staatsgerichtshofes (StGH) umsetzen soll. Damit werden Doppelspurigkeiten vermieden und das Verfahren gestrafft. Auf Antrag des FBP-Abgeordneten Johannes Hasler wurde das Gesetz abschliessend behandelt.

Nicht nur Johannes Hasler (FBP) begrüsste die weitere Straffung des Asylverfahrens. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Am Freitagmittag verabschiedete der Landtag eine Abänderung des Asylgesetzes, welche das Aslyverfahren nochmals beschleunigen sowie ein Urteil des Staatsgerichtshofes (StGH) umsetzen soll. Damit werden Doppelspurigkeiten vermieden und das Verfahren gestrafft. Auf Antrag des FBP-Abgeordneten Johannes Hasler wurde das Gesetz abschliessend behandelt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 184 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|05.10.2018 (Aktualisiert am 26.11.18 16:01)
Bei den Gemeindewahlen bleiben viele Wäh­lerstimmen im Abseits
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung