Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: Nils Vollmar)
Politik
Liechtenstein|04.10.2018

BGZ-Verkauf: Referendum «am Bärg» kommt wohl zustande

TRIESENBERG - Laut ersten Berechnungen der Referendumswerber konnten die notwendigen 285 Unterschriften für das Referendum gegen den Verkauf der alten Ivoclar-Liegenschaft (BGZ) zusammengetragen werden.

(Foto: Nils Vollmar)

TRIESENBERG - Laut ersten Berechnungen der Referendumswerber konnten die notwendigen 285 Unterschriften für das Referendum gegen den Verkauf der alten Ivoclar-Liegenschaft (BGZ) zusammengetragen werden.

Es sei zwar keine genaue Zählung, sondern ein erster Überblick, doch es sehe gut aus, erklärte Mario Bühler auf Anfrage. Zudem laufe die Unterschriftensammlung noch gut eine Woche. Trotz der guten Zwischenbilanz, hofft Bühler, dass auch die restlichen, im Umlauf befindlichen, Unterschriftenbögen bis kommenden Dienstag bei ihnen eintreffen. Man wolle schliesslich so viele Unterschriften wie möglich vorlegen können.

Zu niedriger Verkaufspreis

Bühler hatte gemeinsam mit Oswald Schädler am 18. September das Referendum gegen den Verkauf der Liegenschaft an die Alexania AG – Holding des Patentbüros Paul Rosenich –ergriffen. Der Grund: Der Verkaufspreis für das Grundstück und Gebäude im Ortskern sei mit 1,1 Millionen Franken viel zu niedrig angesetzt. Zumindest der Kaufpreis von 1,4 Mio. Franken, für den die Gemeinde die Liegenschaft erwarb und renovierte, müsste erwirtschaftet werden.

(sa)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|vor 1 Stunde (Aktualisiert vor 1 Minute)
Subventionen: In Triesen bleibt alles beim Alten
Volksblatt Werbung