Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Neuerliche Negativ-Schlagzeilen beim Landessender: Regierungsrat Daniel Risch soll dem Parlament Rede und Antwort stehen. (Archivfoto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|12.09.2018 (Aktualisiert am 13.09.18 09:29)

Radio L: FBP will Risch im Landtag befragen

VADUZ - Wie rechtfertigt der zuständige Minister Daniel Risch die erneuten Zerwürfnisse bei Radio L? Um dies zu klären, beantragt die FBP für den Oktober-Landtag ein Zusatztraktandum.

Neuerliche Negativ-Schlagzeilen beim Landessender: Regierungsrat Daniel Risch soll dem Parlament Rede und Antwort stehen. (Archivfoto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Wie rechtfertigt der zuständige Minister Daniel Risch die erneuten Zerwürfnisse bei Radio L? Um dies zu klären, beantragt die FBP für den Oktober-Landtag ein Zusatztraktandum.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 132 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|11.09.2018 (Aktualisiert am 11.09.18 22:41)
Radio L nimmt zur Kündigung Matters Stellung
Volksblatt Werbung