Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
DU-Chef Harry Quaderer. (Foto: MZ)
Politik
Liechtenstein|17.08.2018 (Aktualisiert am 21.09.18 21:55)

Harry Quaderer: "Es waren die anderen, die einen Putsch planten"

VADUZ - Für den neuen DU-Vorstand wurde die Situation rund um die Statutenaufarbeitung nach den letzten Landtagswahlen als Vorwand für eine Spaltung der Fraktion missbraucht. Dass es sich - wie von Thomas Rehak formuliert - um einen "Putsch" gegen den ausgeschlossenen Erich Hasler gehandelt haben soll, spricht der Vorstand völlig ab: "Der Wahrheit näher ist, dass er zusammen mit anderen Vereinsmitgliedern einen Putsch plante."

DU-Chef Harry Quaderer. (Foto: MZ)

VADUZ - Für den neuen DU-Vorstand wurde die Situation rund um die Statutenaufarbeitung nach den letzten Landtagswahlen als Vorwand für eine Spaltung der Fraktion missbraucht. Dass es sich - wie von Thomas Rehak formuliert - um einen "Putsch" gegen den ausgeschlossenen Erich Hasler gehandelt haben soll, spricht der Vorstand völlig ab: "Der Wahrheit näher ist, dass er zusammen mit anderen Vereinsmitgliedern einen Putsch plante."

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 8 Absätze und 411 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|17.08.2018 (Aktualisiert am 18.08.18 08:03)
Rehak und Elkuch geben Rücktritt von DU bekannt
Volksblatt Werbung