Erich Hasler. (Archivfoto: MZ)
Politik
Liechtenstein|17.08.2018 (Aktualisiert am 17.08.18 11:49)

"Interne Differenzen": DU schliessen Mandatar Erich Hasler aus

VADUZ - In der gestrigen Vorstandssitzung des Vereins «DU - die Unabhängigen – für Liechtenstein» wurde der DU-Mandatar Erich Hasler einstimmig aus dem Verein ausgeschlossen. Er ist somit nicht mehr Mitglied der Fraktion der Unabhängigen, teilte der Verein am Freitag mit.

Erich Hasler. (Archivfoto: MZ)

VADUZ - In der gestrigen Vorstandssitzung des Vereins «DU - die Unabhängigen – für Liechtenstein» wurde der DU-Mandatar Erich Hasler einstimmig aus dem Verein ausgeschlossen. Er ist somit nicht mehr Mitglied der Fraktion der Unabhängigen, teilte der Verein am Freitag mit.

Wie der Vorstand des DU-Vereins am Freitag in einer Aussendung mitteilte, wurde in der gestrigen Vorstandssitzung des Vereins der DU-Mandatar Erich Hasler einstimmig aus dem Verein ausgeschlossen. Er ist somit nicht mehr Mitglied der Fraktion der Unabhängigen.

"Unüberbrückbare Differenzen" im Verein

"Gemäss Statuten des Vereins erlischt die Mitgliedschaft durch schriftliche Austrittserklärung oder durch Ausschluss mit Beschluss des Vorstandes. Der Vereinsvorstand ist gemäss Statuten befugt, Vereinsmitglieder mit oder ohne Begründung auszuschliessen. Die konkreten Gründe für besagten Vereinsausschluss liegen in den seit Längerem schwelenden internen Differenzen, die sich als unüberbrückbar herausstellten", heisst es in der Aussendung

Der Vorstand des DU-Vereins setzt sich gemäss Statuten aus gewählten Landtagsabgeordneten (Abgeordneten und stv. Abgeordneten) zusammen und vertritt den Verein nach aussen und innen. "Zuwiderhandlungen gegen zentrale Bestimmungen der Vereinsstatuten schaden den Interessen und Zielsetzungen des Vereines und können deshalb nicht toleriert werden", heisst es weiter. Im Übrigen betrachtet der Vorstand die Ausschlussgründe als Vereinsinterna. Der Gesamtvorstand sah aber keine Möglichkeit mehr, dass sich die Fraktion in der bisherigen Konstellation effizient und erfolgreich für das Wohl des Landes einsetzen kann.

"Die Fraktion der Unabhängigen ist sich der Verantwortung für diesen unumgänglichen Ausschluss bewusst und wird sich mit voller Kraft und nach bestem Wissen und Gewissen für das Wohl Liechtensteins einsetzen", schreibt der Verein abschliessend.

(pd/hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|15.08.2018 (Aktualisiert am 17.08.18 17:24)
Rehak, Elkuch und Hasler treten aus DU-Vorstand aus