Politik
Liechtenstein|07.06.2018 (Aktualisiert am 07.06.18 16:25)

OKP-Staatsbeitrag: Ärztekammer bedauert Landtagsentscheid

ESCHEN - Dass der Landtag am Mittwoch den Staatsbeitrag an die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) bei 29 Millionen Franken belassen hat und zwei Anträge zur Erhöhung scheiterten, bedauert die Ärztekammer in einer Pressemitteilung vom Donnerstag: "Damit erteilt der Landtag einer Stabilisierung beziehungsweise Senkung der Krankenkassenprämie für das kommende Jahr eine Absage."

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 205 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|07.06.2018 (Aktualisiert am 08.06.18 02:15)
Risch ignoriert VU-Abgeordnete - Nimmt er die Bedenken ernst?
Volksblatt Werbung