Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Schwarz statt blau: In Balzers sind blaue Energiegewinnungsanlagen künftig verboten. (Foto: ZVG)
Politik
Liechtenstein|19.04.2018 (Aktualisiert am 19.04.18 15:25)

Farbige Solar- und Photovoltaikanlagen in Balzers verboten

BALZERS - Ein einheitliches Ortsbild soll gewahrt bleiben, farbige Solar- und Photovoltaikanlagen sind in Balzers deshalb künftig verboten.

Schwarz statt blau: In Balzers sind blaue Energiegewinnungsanlagen künftig verboten. (Foto: ZVG)

BALZERS - Ein einheitliches Ortsbild soll gewahrt bleiben, farbige Solar- und Photovoltaikanlagen sind in Balzers deshalb künftig verboten.

Aufgrund eines Beschwerdefalls und der jüngsten Rechtsprechung musste der Balzner Gemeinderat das Reglement für Solar- und Photovoltaikanlagen präzisieren. Wie es im Gemeinderatsprotokoll vom 21. März heisst, dürfen die Energiegewinnungsanlagen künftig nur mehr in der Farbe schwarz erscheinen, blau schimmernde Kollektoren sind nicht zulässig. Kollektoren und Einfassung müssen zudem eine farbliche Einheit bilden. Fünf VU-Gemeinderäte konnten die Änderung im Reglement nicht verhindern, fünf Gemeinderäte (4 FBP, 1 VU) sowie Vorsteher Hansjörg Büchel sprachen sich für die Präzisierung aus. Eine Lockerung gab es hingegen bei Indach-Anlagen. Sie sind neu nur noch in der Dorfzone, Dorfkernzone und Kernzone vorgeschrieben.

(sb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|vor 2 Stunden (Aktualisiert vor 2 Stunden)
Schaaner setzen auf Tempo 30: Weniger Lärm, mehr Sicherheit
Volksblatt Werbung