Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Johannes Hasler (FBP) hakte im März-Landtag nochmals genau nach, ob die Reform des Asylgesetzes bereits greift. (Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|05.03.2018

Ein serbisches Dorf strapaziert Liechtensteins Asylwesen

VADUZ - Über die Hälfte der Asylgesuche 2017 stammt von Personen aus dem – als sicher eingestuften – Westbalkan. Insbesondere in einem serbischen Dorf scheint Liechtenstein beliebt zu sein, der Regierung sind derzeit die Hände gebunden.

Johannes Hasler (FBP) hakte im März-Landtag nochmals genau nach, ob die Reform des Asylgesetzes bereits greift. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Über die Hälfte der Asylgesuche 2017 stammt von Personen aus dem – als sicher eingestuften – Westbalkan. Insbesondere in einem serbischen Dorf scheint Liechtenstein beliebt zu sein, der Regierung sind derzeit die Hände gebunden.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 418 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|03.03.2018
Wie viel OKP-Geld fliesst in die Schweiz und umgekehrt?
Volksblatt Werbung