Volksblatt Werbung
Politik
Liechtenstein|14.02.2018 (Aktualisiert am 14.02.18 16:49)

Otmar Hasler: «Kraftakt, der an die Grenzen unserer Kräfte ging»

VADUZ - Gegenüber dem «Volksblatt» erinnert sich Alt-Regierungschef Otmar Hasler an die wohl schwierigste Phase seiner Amtszeit.

"Es erfüllt mich mit Genugtuung, dass mit der «Liechtenstein-Erklärung» der Prozess dieser Neuausrichtung nicht mehr umkehrbar war und heute auch kaum mehr bestritten wird."

Otmar Hasler, Alt-Regierungschef

«Volksblatt»: Herr Hasler, mit welchen Erinnerungen blicken Sie heute als damals amtierender Regierungschef auf die Zumwinkel-Affäre, die Liechtenstein damals vor grosse Herausforderungen gestellt hat?

Otmar Hasler: Im Rückblick wird mir immer wieder bewusst, wie verletzlich ein Kleinstaat ist, wenn er in einer beispiellosen Medienkampagne begleitet von politischen Drohgebärden in die Ecke des «Verbrecherstaates» gedrängt wird. Nachdem das Ausmass des medialen Angriffs auf unser Land klar wurde, mussten wir uns in kürzester Zeit die notwendigen Ressourcen schaffen, um dann unter grösster Anstrengung auch unserer Stimme in den internationalen Medien Gehör zu verschaffen. Das war ein Kraftakt, der an die Grenzen unserer Kräfte ging.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 367 Worte in diesem Plus-Artikel.

Kommentare


Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Senden
(dq/hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|14.02.2018 (Aktualisiert am 14.02.18 16:49)
Erbprinz Alois: «Ja. Es war die richtige Entscheidung»
Volksblatt Werbung