Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Nach dem Nein zur Jubiläumsbrücke machen sich die Vorsteher erneut Gedanken über einen Beitrag zum 300-Jahr-Jubiäum. (Foto: ZVG)
Politik
Liechtenstein|27.10.2017 (Aktualisiert am 27.10.17 11:10)

Vorsteher wollen weiterhin einen "würdigen Beitrag" zum 300-Jahr Jubiläum leisten

VADUZ - Die Vorsteherkonferenz hat am Donnerstag das Traktandum "300 Jahre Fürstentum Liechtenstein - weiteres Vorgehen" diskutiert. Nach dem Nein zum Projekt "Jubiläumsweg mit Hängebrücke" müssen sich die Vorsteher nun erneut Gedanken über ihren Beitrag machen.

.

Nach dem Nein zur Jubiläumsbrücke machen sich die Vorsteher erneut Gedanken über einen Beitrag zum 300-Jahr-Jubiäum. (Foto: ZVG)

VADUZ - Die Vorsteherkonferenz hat am Donnerstag das Traktandum "300 Jahre Fürstentum Liechtenstein - weiteres Vorgehen" diskutiert. Nach dem Nein zum Projekt "Jubiläumsweg mit Hängebrücke" müssen sich die Vorsteher nun erneut Gedanken über ihren Beitrag machen.

.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(dq)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|27.09.2017
Beck: "Lehrlingsprojekt hat nichts mit Hängebrücke zu tun"
Volksblatt Werbung