Botschafter Daniel Ospelt bei der Unterzeichnung der Istanbul-Konvention mit der Stellvertretenden Generalsekretärin des Europarates, Gabriella Battaini-Dragoni. (Foto: ZVG)
Politik
Liechtenstein|10.11.2016 (Aktualisiert am 10.11.16 14:13)

Liechtenstein unterzeichnet Europaratskonvention gegen Gewalt an Frauen

VADUZ - Der liechtensteinische Botschafter beim Europarat in Strassburg, Daniel Ospelt, hat am 10. November die Europaratskonvention zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt an Frauen und häuslicher Gewalt, die sogenannte Istanbul-Konvention, unterzeichnet.

Botschafter Daniel Ospelt bei der Unterzeichnung der Istanbul-Konvention mit der Stellvertretenden Generalsekretärin des Europarates, Gabriella Battaini-Dragoni. (Foto: ZVG)

VADUZ - Der liechtensteinische Botschafter beim Europarat in Strassburg, Daniel Ospelt, hat am 10. November die Europaratskonvention zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt an Frauen und häuslicher Gewalt, die sogenannte Istanbul-Konvention, unterzeichnet.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(sb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 22:14
Adrian Hasler: "Die Reserven geben uns den notwendigen Spielraum in dieser Krise"