Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Teilnehmer des IBK-Kamingesprächs, von rechts: Regierungspräsident Ernst Stocker (Zürich, Vorsitz), Fürstl. Regierungschef Adrian Hasler (Liechtenstein), Staatsrätin Gisela Erler (Baden-Württemberg), Regierungsrat Alfred Stricker (Appenzell Ausserrhoden), Regierungsrat Dr. Reto Dubach (Schaffhausen), Regierungsrat Willi Haag (St.Gallen), Regierungsrätin Carmen Haag (Thurgau), Landeshauptmann Markus Wallner (Vorarlberg), Staatsministerin Beate Merk (Bayern) und Bauherr Stefan Sutter (Appenzell Innerrhoden). (Foto: IBK)
Politik
Liechtenstein|22.04.2016 (Aktualisiert am 22.04.16 10:58)

IBK-Kamingespräche mit Regierungschef Adrian Hasler

RHEINAU - Auf der Musikinsel Rheinau im Kanton Zürich haben sich am Donnerstag die Regierungschefs und Regierungsvertreter der Internationalen Bodensee Konferenz (IBK) zu einem Arbeitsgespräch getroffen - mit dabei auch Regierungschef Adrian Hasler.

Die Teilnehmer des IBK-Kamingesprächs, von rechts: Regierungspräsident Ernst Stocker (Zürich, Vorsitz), Fürstl. Regierungschef Adrian Hasler (Liechtenstein), Staatsrätin Gisela Erler (Baden-Württemberg), Regierungsrat Alfred Stricker (Appenzell Ausserrhoden), Regierungsrat Dr. Reto Dubach (Schaffhausen), Regierungsrat Willi Haag (St.Gallen), Regierungsrätin Carmen Haag (Thurgau), Landeshauptmann Markus Wallner (Vorarlberg), Staatsministerin Beate Merk (Bayern) und Bauherr Stefan Sutter (Appenzell Innerrhoden). (Foto: IBK)

RHEINAU - Auf der Musikinsel Rheinau im Kanton Zürich haben sich am Donnerstag die Regierungschefs und Regierungsvertreter der Internationalen Bodensee Konferenz (IBK) zu einem Arbeitsgespräch getroffen - mit dabei auch Regierungschef Adrian Hasler.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 07:01 (Aktualisiert gestern 18:58)
71,3 Millionen Franken als erster Schritt zur Verkehrsentlastung
Volksblatt Werbung