Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Politik
Liechtenstein|30.06.2020 (Aktualisiert am 30.06.20 11:20)

Gemeindesteuerzuschlag bleibt bei 150 Prozent

PLANKEN – Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, die Gemeinderechnung 2019 zu genehmigen und den Organen Entlastungen zu erteilen.

Die Erfolgsrechnung schliesst mit einem Ertragsüberschuss von rund 294 500 Franken ab. Die Nettoinvestitionen belaufen sich auf knapp 12 000 Franken und in der Gemeinderechnung resultiert ein Deckungsüberschuss von knapp 700 000 Franken. Veranschlagt waren ein Überschuss in der Erfolgsrechnung von 14 000 Franken und ein Deckungsüberschuss von 307 000 Franken in der Gesamtrechnung.

Wie es im Gemeinderatsprotokoll heisst, fielen in der Erfolgsrechnung im Vergleich zum Voranschlag die Erträge leicht höher und die Aufwendungen leicht tiefer aus als vorgehen. Als Ursache für die auf den ersten Blick tiefen Investitionen wird das neue Finanzhaushaltsgesetz für die Gemeinden genannt, woraus sich insbesondere beim Investitionsbegriff markante Veränderungen ergeben haben, die eine wesentliche Verschiebung der Aufwendungen von der Investitionsrechnung in die Erfolgsrechnung zur Folge hatten. Aufgrund des gesunden Gemeindehaushalts wird der Gemeindesteuerzuschlag für das Steuerjahr 2019 wiederum auf 150 Prozent festgesetzt.

(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 13:00 (Aktualisiert gestern 21:36)
Daniel Risch und Martin Meyer zur S-Bahn: «Wir sind keine Eisenbahnromantiker»
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung