Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Foto: Michael Zanghellini
Politik
Liechtenstein|02.07.2019 (Aktualisiert am 03.07.19 13:27)

Landtag spricht Aurelia Frick das Misstrauen aus

VADUZ - Nach etwas mehr als acht Stunden Sondersitzung hat sich der Landtag am Dienstag gegen Regierungsrätin Aurelia Frick gerichtet. Die Abgeordneten sprachen der Ministerin das Misstrauen aus. Nun liegt der Ball bei Erbprinz Alois, dem geschäftsführenden Staatsoberhaupt Liechtensteins.

Foto: Michael Zanghellini

VADUZ - Nach etwas mehr als acht Stunden Sondersitzung hat sich der Landtag am Dienstag gegen Regierungsrätin Aurelia Frick gerichtet. Die Abgeordneten sprachen der Ministerin das Misstrauen aus. Nun liegt der Ball bei Erbprinz Alois, dem geschäftsführenden Staatsoberhaupt Liechtensteins.

Sofern Erbprinz Alois der Amtsenthebung Fricks zustimmt, wird deren Amtsgeschäfte bis auf weiteres Gesellschaftsminister Mauro Pedrazzini übernehmen.

Den Sonderlandtag verpasst? Hier den Liveticker nachlesen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze in diesem Plus-Artikel.
(ds)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|02.07.2019 (Aktualisiert am 03.07.19 13:34)
DU stellt den Misstrauensantrag gegen Aurelia Frick
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung