Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Wie geht es weiter mit Radio L? Auf diese und weitere Fragen gibt es nur sehr wenige Antworten. (Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|30.06.2018 (Aktualisiert am 11.09.18 16:43)

Radio L und die Mauer des Schweigens

VADUZ/TRIESEN - Was ist los bei Radio L? Über eine Woche nach Bekanntwerden eines drohenden finanziellen Defizits und von personellen Differenzen gibt es weiter viele offene Fragen, zu denen auch der zuständige Regierungsrat Daniel Risch schweigt.

Wie geht es weiter mit Radio L? Auf diese und weitere Fragen gibt es nur sehr wenige Antworten. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ/TRIESEN - Was ist los bei Radio L? Über eine Woche nach Bekanntwerden eines drohenden finanziellen Defizits und von personellen Differenzen gibt es weiter viele offene Fragen, zu denen auch der zuständige Regierungsrat Daniel Risch schweigt.

"Siehe Antwort Frage 2", könnte sich zum Running Gag dieses Sommers entwickeln. Wenn man mal nicht weiter weiss oder nicht will: Diese Antwort geht immer. Fast. Zumindest scheint dies die Standardantwort von Regierungschef-Stellvertreter Daniel Risch zu sein. Bei sechs von fünfzehn Fragen des «Volksblatts» gab es eben jene Antwort.

«Siehe Antwort Frage 2.»

Regierungschef-Stellvertreter Daniel Risch

Plus - Artikel

Sie erwarten 13 Absätze und 793 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|23.06.2018 (Aktualisiert am 11.09.18 16:57)
Ungewiss: Wie weiter mit Radio L?
Volksblatt Werbung