Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Medicnova in Bendern. (Foto: ZVG)
Politik
Liechtenstein|29.05.2018 (Aktualisiert am 29.05.18 10:24)

Medicnova steht "grundsätzlich für gemeinsamen Weg zur Verfügung"

BENDERN/VADUZ - In den vergangenen Wochen wurde über die weitere Entwicklung des Spitalstandorts Liechtenstein in der Öffentlichkeit intensiv diskutiert (das "Volksblatt" berichtete ausführlich). Wie die Medicnova am Dienstag bestätigte, haben vertrauliche Gespräche über eine Bündelung der stationären Ressourcen stattgefunden und es wurden verschiedene Varianten für eine Kooperation von Medicnova und Landesspital diskutiert. "Natürlich sind noch viele Fragen offen, aber die Medicnova steht grundsätzlich für einen gemeinsamen Weg zur Verfügung“, wird Medicnova-Verwaltungsratspräsident Hansjörg Marxer in der Medienmitteilung zitiert.

Die Medicnova in Bendern. (Foto: ZVG)

BENDERN/VADUZ - In den vergangenen Wochen wurde über die weitere Entwicklung des Spitalstandorts Liechtenstein in der Öffentlichkeit intensiv diskutiert (das "Volksblatt" berichtete ausführlich). Wie die Medicnova am Dienstag bestätigte, haben vertrauliche Gespräche über eine Bündelung der stationären Ressourcen stattgefunden und es wurden verschiedene Varianten für eine Kooperation von Medicnova und Landesspital diskutiert. "Natürlich sind noch viele Fragen offen, aber die Medicnova steht grundsätzlich für einen gemeinsamen Weg zur Verfügung“, wird Medicnova-Verwaltungsratspräsident Hansjörg Marxer in der Medienmitteilung zitiert.

Die laufenden Gespräche dienen den Angaben zufolge einer gemeinsamen Lösungssuche für eine optimale stationäre Spitalversorgung im Sinne der Patienten. Die Lösungssuche sei recht komplex, so Marxer, und naturgemäss könnten die Details nicht öffentlich ausgebreitet werden. Die Bevölkerung könne sich jedoch darauf verlassen: Sobald gefestigte Gesprächsergebnisse vorliegen, werde eine Kommunikation nach aussen oberste Priorität haben.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 136 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 08:40 (Aktualisiert gestern 10:41)
Gemeinden schlagen alternative Lösung für Finanzausgleich vor
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung