Volksblatt Werbung
Fürst Hans-Adam II.: „Um staatliche Pensionssysteme langfristig zu finanzieren bzw. zu sanieren, gibt es im Wesentlichen drei Möglichkeiten." (Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|23.02.2018 (Aktualisiert am 24.02.18 09:51)

Arbeiten bis 75: Landesfürst präzisiert Aussagen zum Pensionsalter

VADUZ - „Da und dort wurde meine Bemerkung zur Erhöhung des Pensionsalters kritisiert, die ich anlässlich meines Geburtstagsinterviews gemacht habe", schreibt Fürst Hans-Adam II. in der Einleitung einer am Freitag verschickten Stellungnahme. Dies habe ihn dazu veranlasst, seine Aussagen ausführlicher zu begründen, so das Staatsoberhaupt.

Fürst Hans-Adam II.: „Um staatliche Pensionssysteme langfristig zu finanzieren bzw. zu sanieren, gibt es im Wesentlichen drei Möglichkeiten." (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - „Da und dort wurde meine Bemerkung zur Erhöhung des Pensionsalters kritisiert, die ich anlässlich meines Geburtstagsinterviews gemacht habe", schreibt Fürst Hans-Adam II. in der Einleitung einer am Freitag verschickten Stellungnahme. Dies habe ihn dazu veranlasst, seine Aussagen ausführlicher zu begründen, so das Staatsoberhaupt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 165 Worte in diesem Plus-Artikel.
(dq)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|14.02.2018 (Aktualisiert am 14.02.18 13:09)
Glückwünsche für Fürst Hans-Adam II.
Volksblatt Werbung