Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Politik
Liechtenstein|14.02.2018

Pepo Frick: "Sogenannte Zumwinkel-Affäre hat den Prozess beschleunigt"

VADUZ - "Die sogenannte Zumwinkel-Affäre hat den Prozess zur internationalen Steuerkonformität von in Liechtenstein deponierten Vermögen beschleunigt", sagte Pepo Frick, Präsident der Freien Liste, anlässlich des 10. Jahrestages der Zumwinkel-Affäre.

"Was die Freie Liste schon vor Jahren als unausweichliches Zukunftsmodell für den Finanzplatz Liechtenstein gefordert hatte und wofür sie gescholten und abgestraft wurde, ist nun Staatsdoktrin Nummer eins."

Pepo Frick, Präsident der Freien Liste.
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 99 Worte in diesem Plus-Artikel.

Kommentare


Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Senden
(hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|14.02.2018 (Aktualisiert am 14.02.18 16:45)
Ivo Elkuch: "Startschuss für eine konsequente Neuausrichtung unseres Finanzplatzes "

VADUZ - "Der Beginn der Affäre Zumwinkel vor 10 Jahren war der Startschuss für eine konsequente Neuausrichtung unseres Finanzplatzes im Hinblick auf Steuerkooperation und steuerlicher Transparenz", sagt Ivo Elkuch vonseiten der Liechtensteinischen Treuhandkammer, anlässlich des 10. Jahrestages der Zumwinkel-Affäre.

Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung