Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Regierungschef Adrian Hasler. (Archivfoto: PT)
Politik
Liechtenstein|14.02.2018

Adrian Hasler: «Wir haben in den letzten Jahren eine gute Basis geschaffen»

VADUZ - Liechtenstein habe damals die Lehren gezogen und schnell zukunftorientiert reagiert, erklärt Regierungschef Adrian Hasler. Daraus sind auch neue Chancen gewachsen.

Regierungschef Adrian Hasler. (Archivfoto: PT)

VADUZ - Liechtenstein habe damals die Lehren gezogen und schnell zukunftorientiert reagiert, erklärt Regierungschef Adrian Hasler. Daraus sind auch neue Chancen gewachsen.

«Volksblatt»: Herr Regierungschef, was geht in Ihnen vor, wenn Sie an den 14. Februar 2008 und die Wochen und Monate danach denken?

Adrian Hasler: Liechtenstein hat damals die Lehren gezogen und die richtigen Schritte gesetzt. Mit der Liechtenstein Erklärung 2009 sowie der Regierungserklärung 2013 haben wir die neue Ausrichtung festgelegt. Bestimmt bleibt die damalige Krise ein schmerzhafter Einschnitt, aber auch ein positives Beispiel für die gemeinsame Handlungsfähigkeit von Politik und Wirtschaft. Ich konzentriere mich als Regierungschef seit Jahren auf die Umsetzung zukunftsgerichteter Massnahmen für einen erfolgreichen Finanzplatz. Der liechtensteinische Finanzplatz braucht Vertrauen, Stabilität und Innovation. Wir haben erfahren, wie schnell dieses Vertrauen verloren gehen kann. Deshalb ist es wichtig, sich mit den internationalen Entwicklungen aktiv und rechtzeitig auseinanderzusetzen. Das bietet auch neue Möglichkeiten, sowohl für etablierte Unternehmen als auch Start-ups.

"Es war wichtig, von einer Phase des Reagierens zu einer aktiven und vorausschauenden Gestaltung überzugehen. Das ist uns gelungen."

Regierungschef Adrian Hasler
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 7 Absätze und 407 Worte in diesem Plus-Artikel.

Kommentare


Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Senden
(hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|14.02.2018
Aurelia Frick: «Wir haben auf die kalte Dusche reagiert»
Volksblatt Werbung