Volksblatt Werbung
"300 Jahre Liechtenstein" sollen gebührend gefeiert werden. (Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|19.01.2018 (Aktualisiert am 19.01.18 18:20)

"300 Jahre Liechtenstein": Gemeinden beteiligen sich mit Projekt "Lebenschance"

SCHAAN - Nachdem die Gemeinderäte aller Gemeinden am Donnerstagabend über die Projektidee zu "300 Jahre Liechtenstein" informiert wurden, stellten am Freitag die Vorsteher Ewald Ospelt, Daniel Hilti, Donath Oehri und Maria Kaiser-Eberle das Vorhaben der Öffentlichkeit vor.

"300 Jahre Liechtenstein" sollen gebührend gefeiert werden. (Foto: Michael Zanghellini)

SCHAAN - Nachdem die Gemeinderäte aller Gemeinden am Donnerstagabend über die Projektidee zu "300 Jahre Liechtenstein" informiert wurden, stellten am Freitag die Vorsteher Ewald Ospelt, Daniel Hilti, Donath Oehri und Maria Kaiser-Eberle das Vorhaben der Öffentlichkeit vor.

"Die Idee widerspiegelt den Grundgedanken der Gemeinden, anlässlich des 300 Jahr Jubiläums unseres Landes gemeinsam etwas Soziales und vor allem Nachhaltiges zu initiieren und umzusetzen", so die Vorsteher am Freitag. Unter dem Motto «Lebenschance» soll ein Projekt umgesetzt werden. Den Kern bilden dabei Hilfsprojekte im In- und Ausland. 

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 229 Worte in diesem Plus-Artikel.
(le/red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|18.01.2018 (Aktualisiert am 18.01.18 13:34)
Gemeinden informieren über ihren Beitrag zu "300 Jahre Liechtenstein"
Volksblatt Werbung