Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der 2017 verstorbene Künstler Matthias Frick in der Galerie Hollabolla in Eschen. (Archivfoto, 2015: Paul Trummer)
Kultur
Liechtenstein|24.06.2022 (Aktualisiert am 24.06.22 09:48)

Was Matthias Fricks Kunst auszeichnet

VADUZ - Dass sich der Künstler Matthias Frick selbst der «Art Brut» zurechnete, war für ihn Schutz, Identifikation und Verortung zugleich. Was tut man mit «Outsidern» im Kunstbetrieb, lautete eine Frage in einer gestrigen Gesprächsrunde im Kunstmuseum.

Der 2017 verstorbene Künstler Matthias Frick in der Galerie Hollabolla in Eschen. (Archivfoto, 2015: Paul Trummer)

VADUZ - Dass sich der Künstler Matthias Frick selbst der «Art Brut» zurechnete, war für ihn Schutz, Identifikation und Verortung zugleich. Was tut man mit «Outsidern» im Kunstbetrieb, lautete eine Frage in einer gestrigen Gesprächsrunde im Kunstmuseum.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 12 Absätze und 622 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|15.08.2022 (Aktualisiert am 15.08.22 15:29)
Gelungene Metal-Party – nur mit Blech
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung