Volksblatt Werbung
(Foto: ZVG/ Florian Moshammer)
Kultur
Liechtenstein|27.10.2021 (Aktualisiert am 27.10.21 10:32)

Josef Gabriel von Rheinberger-Preis wird an Sarah Viktoria Frick verliehen

VADUZ - Die Gemeinde Vaduz verleiht in der Regel alle zwei Jahre den Josef Gabriel von Rheinberger-Preis. Dieses Mal geht die Auszeichnung an die Schauspielerin Sarah Viktoria Frick, die seit 2009/2010 Ensemble-Mitglied im Burgtheater Wien ist. Dies teilte die Gemeinde in einer Aussendung am Mittwoch mit.

(Foto: ZVG/ Florian Moshammer)

VADUZ - Die Gemeinde Vaduz verleiht in der Regel alle zwei Jahre den Josef Gabriel von Rheinberger-Preis. Dieses Mal geht die Auszeichnung an die Schauspielerin Sarah Viktoria Frick, die seit 2009/2010 Ensemble-Mitglied im Burgtheater Wien ist. Dies teilte die Gemeinde in einer Aussendung am Mittwoch mit.

Das Preisgericht ehrt Sarah Viktoria Frick in Anerkennung ihrer herausragenden, international beachteten Leistungen als Filmschauspielerin und Ensemble-Mitglied am Burgtheater Wien, wohin sie nach verschiedenen Gastengagements und ersten Berufsjahren in Essen kam. Sarah Viktoria Frick habe ihre Arbeit konsequent verfolgt und mache Theater mit sehr viel Herzblut und kluger Intuition.

Die Gemeinde Vaduz freue sich, mit Sarah Viktoria Frick eine verdienstvolle Preisträgerin präsentieren zu können. Bereits zum 23. Mal wird dieser Kulturpreis der Gemeinde Vaduz vergeben. Die Verleihung erfolgt am Donnerstag, 25. November 2021, anlässlich des 120. Todestages von Josef Gabriel von Rheinberger, in dessen Geburtshaus, der heutigen Liechtensteinischen Musikschule in Vaduz.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 212 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|gestern 08:41 (Aktualisiert gestern 08:50)
Kel­tisch-ori­en­ta­li­sche Jodel­klänge über Alpenhöhen
Volksblatt Werbung