Volksblatt Werbung
(Foto: Paul Trummer)
Kultur
Liechtenstein|24.10.2021 (Aktualisiert am 25.10.21 14:15)

«Fremd ist der Fremde nur in der Fremde!»

VADUZ - «Nix als Blödsinn» von Adolf Noventa und Christine Aichberger im Schlösslekeller: Ein heiterer, informativer und auch nachdenklicher Abend als Hommage auf das Duo Karl Valentin und Liesl Karlstadt.

(Foto: Paul Trummer)

VADUZ - «Nix als Blödsinn» von Adolf Noventa und Christine Aichberger im Schlösslekeller: Ein heiterer, informativer und auch nachdenklicher Abend als Hommage auf das Duo Karl Valentin und Liesl Karlstadt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 8 Absätze und 452 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hs)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|gestern 07:27 (Aktualisiert gestern 07:42)
«Young Art Generation 2021» im Mittelpunkt
Volksblatt Werbung