Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Mathias Ospelt informiert über die bevorstehenden 5. Liechtensteiner Literaturtage. (Foto: Archiv/M. Zanghellini)
Kultur
Liechtenstein|29.08.2021

"Neugier und Lust haben, sich auf Neuland einzulassen"

SCHAAN - Drei Tage: Im Literaturhaus in Schaan werden vom 3. bis 5. September die diesjährigen Literaturtage mit Lesungen, Kunst und Musik und einer Podiumsdiskussion stattfinden. Das «Volksblatt» hat sich vorab mit Mitorganisator Mathias Ospelt unterhalten.

Mathias Ospelt informiert über die bevorstehenden 5. Liechtensteiner Literaturtage. (Foto: Archiv/M. Zanghellini)

SCHAAN - Drei Tage: Im Literaturhaus in Schaan werden vom 3. bis 5. September die diesjährigen Literaturtage mit Lesungen, Kunst und Musik und einer Podiumsdiskussion stattfinden. Das «Volksblatt» hat sich vorab mit Mitorganisator Mathias Ospelt unterhalten.

Herr Ospelt, die 15. Literaturtage stehen an. Freuen Sie sich darauf?

Mathias Ospelt: Nachdem wir den Anlass zwei Mal verschieben mussten, freuen wir uns natürlich sehr, dass es endlich losgeht. Und zwar mit fast allen Autorinnen und Autoren, die an den ursprünglich geplanten Literarturtagen im Juni 20 dabeigewesen wären.

Was war eigentlich der Grund, dass die Literaturtage vor 30 Jahren ins Leben gerufen wurden?

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 25 Absätze und 747 Worte in diesem Plus-Artikel.
(eg)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|gestern 11:00
«Holder Gedanke» mit Natur gemalt
Volksblatt Werbung